Das indische Tuch

von Bernd Spehling
nach dem Roman von Edgar Wallace

„Hallo, hier spricht Edgar Wallace“

Lord Lebanon war ein reicher Mann, bis er mit einem indischen Halstuch ermordet wurde. Natürlich erscheinen alle potentiellen Erben zur Testamentseröffnung, müssen aber nach diesem Testament erst einmal sechs Tage und Nächte auf seinem Schloss Mark`s Priory in Schottland verbringen, bevor sie etwas in ihren Händen halten können. Schon bald zieht ein Gewitter auf und der Strom fällt aus. Bereits am kommenden Morgen gibt es die erste Leiche und es wird nicht die letzte bleiben…

Der packende Klassiker, aus der Feder des Krimi-Altmeisters Edgar Wallace, verspricht knisternde Spannung mit schrägen Charakteren, viel Humor und mordsmäßige Unterhaltung.

Im August 2023 startete unser aktuelles Theatertraining. Nachdem unser „Nachwuchsensemble“ zunächst zahlreiche Aspekte der Theaterwelt durch verschiedene Trainings und Workshops kennenlernen durfte, freuen sie sich nun schon sehr darauf, das erste Mal vor Publikum auf der Bühne zu stehen, unterstützt durch Darstellende des Hauptensembles. Die Spannung steigt …

Darstellende:
Frank Tanner – Jörn Winzen
Lady Lebanon – Margarete Neumann
Lord Edward Lebanon – Mel Araujo Walzberg
Miss Ross – Amy Stelter
Mr. Tilling – Torsten Schwerdt
Mrs. Tilling – Janina Wilksen
Schwester Mary Clarence – Helene Horstmann
Richard Maria Boldwin – Martin Dreifke
Haruka – Ina Gröning
Mrs. Meldrit Hockbridge – Wiebke Kunz
Dr. Amersham – Malgorzata Korowacki
Isla Harris – Marla Fries
Poppy – Anastasija Tkachenko
Ruby – Helene Weigelt
Molly – Andrea Tiedemann
Lord Lebanon Senior – Rüdiger Arndt
Felicity – Sophie Raschke

Hinter, vor und neben der Bühne:
Regie – Christina Richter
Regieassistenz – Brigitte Schiller-Kehl
Bühne – Norma Metag, Jörg Aue
Technik – Walter Schimmler, Dagmar Radel-Wermke
Produktionsleitung – Andreas Hampe, Ilona Daubner
Fotos – Eiko Braatz
Flyer/Plakate – UmekoDesign

Wo?

Oberschule Lesum
Steinkamp 6,
28717 Bremen

Wann?

Sa, 07.09. – 18:00 Uhr Premiere
So, 08.09. – 16:00 Uhr
Fr, 13.09. – 19:30 Uhr
Sa, 14.09. – 19:30 Uhr
So, 15.09. – 16:00 Uhr
Fr, 20.09. – 19:30 Uhr
Sa, 21.09. – 19:30 Uhr
So, 22.09. – 16:00 Uhr
Fr, 27.09. – 19:30 Uhr
Sa, 28.09. – 19:30 Uhr
So, 29.09. – 16:00 Uhr

Kartenvorbestellung weiter unten

Ablauf

  1. Sie schicken eine Reservierung über das Kontaktformular
  2. Wir bestätigen diese per Mail & schicken Ihnen eine Zahlungsaufforderung
  3. Sie überweisen
  4. Wir schicken Ihnen den Eintrittsbeleg.

Leider können wir uns als Amateurverein teure Bezahlsysteme wie Paypal oder VISA nicht leisten.

Eintrittspreise

Vorverkauf & Abendkasse : 15,- € / erm. 10,- €,
Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende und Schwerbehinderte
Premiere: 22,- € inkl. anschließendem Buffet
Wir bieten keine Ermäßigung bei der Premiere!

Der Anrufbeantworter des Kartenvorverkaufs ist zu erreichen unter 0421-664340, falls Sie noch Fragen haben oder mit der E-mail-Bestellung Schwierigkeiten haben.

Eintrittskarten für die Vorstellungen auch bei der

Buchhandlung Otto&Sohn, Breite Str. 21 – 22, 28757 Bremen, Tel. 0421 66 11 610

und an der Tageskasse.

JETZT KARTEN RESERVIEREN

* = Pflichtfelder

Ihre Kontaktaufnahme über dieses Formular behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Ihre Anfrage wird SSL/TLS verschlüsselt. Das Kontaktformular dient nur der ersten Kontaktaufnahme. Wenn Sie uns mit diesem Kontaktformular – ebenso per E-Mail – kontaktieren, werden alle Ihre Angaben aus der Nachricht zwecks Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert. Nur die E-Mail-Adresse zählt zu den Pflichtangaben. Alle weiteren personenbezogenen Daten erleichtern allerdings naturgemäß die Kommunikation. Eine Weitergabe Ihrer Daten ohne Ihre Einwilligung erfolgt jedenfalls nicht. Bitte beachten Sie auch unsere ausführliche Datenschutzbelehrung, vor allem zu Ihren Rechten auf Auskunft, Sperrung und Löschung.